UrDinkel-Backkurse in Bassersdorf ZH

Die Vorteile des UrDinkels erkannten schon unsere Vorfahren wie beispielsweise Hildegard von Bingen. Sie werden Tipps zur richtigen Verarbeitung und Einblicke in die gesundheitlichen Vorteile von UrDinkel erhalten.
Vor allem sind sie aber selber aktiv und backen verschiedene UrDinkel-Gebäcke, welche sie im Kurs degustieren und heimnehmen können. Wir backen Gebäcke aus Hefe- , Rühr- , Biskuit- und Wähenteig. Zusammen geniessen wir ein Mittagessen aus Selbstgebackenem.

Mittwoch, 5. September 2018, 15.00 bis ca. 20.30 Uhr

Samstag, 27. Oktober 2018, 09.30 bis ca. 15.00 Uhr

Leitung: Susanne Schaad, Hauswirtschaftslehrerin

Kursort: Schulküche Sekundarschulhaus Mösli B, Möslistrasse 1, 8303 Bassersdorf ZH

Kosten: Fr. 125.- alles inklusive

Anmeldung: s.schaad@me.com oder Tel. 044 836 45 16

Weitere Infos

UrDinkel-Backkurse am Arenenberg

Wissenswertes rund um die Verarbeitung von UrDinkel sowie die fachgerechte Herstellung und Verwendung des Brühstücks, damit Zöpfe und Brote in Form bleiben, sind Schwerpunkte des Kurses. Der Einblick über die gesundheitlichen Vorteile des altbewährten Getreides rundet das Programm ab. Eine Gelegenheit um diverse UrDinkel Gebäcke zu degustieren, kennen zu lernen sowie ein feines Mittagessen zu geniessen.

Samstag, 6. Oktober 2018, 10.00 - 15.30 Uhr, GBW Weinfelden

Freitag, 19. Oktober 2018, 10.00 - 15.30 Uhr, BBZ Arenenberg

Kursleitung: Andrea Schütz, Hauswirtschaftslehrerin, Dipl. Naturheilpraktikerin TEN

Kosten: Fr. 135.- inklusive UrDinkel-Backbuch, Material, Verpflegung, Unterlagen und eine Teigschüssel voll Gebäck zum mit nach Hause nehmen

Anmeldung: Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg, Salenstein, Telefon: 058 345 81 01, info@arenenberg.ch

UrDinkel-Backkurs bei Kochkultur Basel in Frenkendorf BL

Lernen Sie Tipps & Tricks zum UrDinkel und seiner richtigen Verarbeitung kennen. Sie erfahren mehr über das Backen mit dem Brühstück und kreieren und probieren gemeinsam verschiedene UrDinkel-Gebäcke.

Überraschend vielfältig sind die Backwaren, welche sich aus UrDinkel Mehl zubereiten lassen. UrDinkel Mehl gibt es in verschiedenen Ausmahlungsgraden von Weissmehl bis Vollkornmehl. Im Kurspreis inbegriffen ist das „UrDinkel Backbuch“ von Judith Gmür-Stalder. Am Kursabend werden wir verschiedene Backwaren herstellen – Brot, Brötchen, Kuchen, Aperogebäck, Süsses…  

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18.00 - ca. 22.00 Uhr

Kursort: "Kochfabrik", Rheinstrasse 41, 4402 Frenkendorf BL

Kosten: Fr. 110.- inkl. Zutaten, Getränke und UrDinkel-Backbuch

Anmeldung: corinne@koch-kultur.ch oder Online-Anmeldung

UrDinkel-Backkurs in Urtenen-Schönbühl BE

Überraschend vielfältig sind die Gerichte, die sich aus UrDinkel-Mehl zubereiten lassen. UrDinkel-Mehl gibt es in verschiedenen Ausmahlungsgraden von Weissmehl bis Vollkorn. Kennt man die Backeigenschaften von UrDinkel, gelingen herrliche Gebäcke je nach Wunsch luftig leicht, knusprig oder auf der Zunge zergehend.

Neben Apéro-Gebäck, Focaccia und etwas Süssem, sind Brote und Brötchen der Schwerpunkt dieses Kurses.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18.00 Uhr

Kursort: schönfein Ideenküche, Solothurnstrasse 42, 3322 Urtenen-Schönbühl

Leitung: Rosmarie Bühlmann

Kosten: Fr. 110.- inkl. UrDinkel-Backbuch, Getränke und Zutaten

Anmeldung: per Mail an info@schoenfein.ch