Kurs: Mit UrDinkel zum Erfolg

UrDinkel liegt voll im Trend und ist ein faszinierendes Korn - vom Anbau über die Gesundheit bis hin zum Geschmack. Lernen Sie die vorzüglichen Eigenschaften dieses Getreides kennen. Im Kurs verarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das UrDinkel-Korn und dessen Mehl zu schmackhaften Produkten.

Am Ende des Kurses beherrschen Sie den Umgang mit UrDinkel und können gezielt auf dessen Verarbeitungseigenschaften eingehen. Ihre anspruchsvolle Kundschaft wird von diesen qualitativ hochstehenden UrDinkelgebäcken begeistert sein.

Mittwoch, 23. Januar 2019, 09.30 - 16.30 Uhr

Organisation: Richemont Bäckerei-Fachschule

Kursort: Luzern

Zielgruppen: Produktion Bäckerei-Konditorei-Confiserie, Müllerfachleute (Obermüller, Beratung)

weitere Infos und Anmeldung

UrDinkel - Flächen gesucht, Preise steigen

Nach wie vor wächst der Dinkelmarkt schneller als das Angebot. Der Vorstand der IG Dinkel hat deshalb beschlossen, die Produzentenpreise auf allen Labelstufen per Ernte 2019 um Fr. 2.- gegenüber den Vorjahren anzuheben. Dadurch steigen auch die Konsumentenpreise. 100 kg UrDinkel-Mehl werden künftig knapp 5 Franken teurer.

Ziel der Preissteigerung ist es, zusätzliche Flächen bei bestehenden und neuen Produzenten zu gewinnen. Ein erneuter Flächenzuwachs von rund 15% ist mindestens nötig, damit unbeliebte Importe vermieden werden können.

Interessierte Neuproduzenten melden sich bei der IG Dinkel:
Tel. 034 409 37 38 oder per E-Mail

 

Notmassnahmen 2015/2016

Die schlechten Ernten 2015 und 2016 führten zu einer Versorgungslücke bei UrDinkel. Der Vorstand der IG Dinkel bewilligte daraufhin im Rahmen von Notmassnahmen den Import von alten, nicht mit Weizen gekreuzten Dinkelsorten aus zertifiziertem Bio-Anbau.

Weitere Informationen zu den Notmassnahmen

Dank der Ausdehnung der Anbauflächen und einer sehr guten Ernte 2017 konnte die Versorgungslücke für UrDinkel nun geschlossen werden. Die Notmassnahmen wurden per Ende 2017 aufgehoben.

Befürworten Sie die getroffenen Notmassnahmen oder lehnen Sie diese ab? Sind Sie bereit, vorübergehend auf UrDinkel-Produkte zu verzichten? Oder begrüssen Sie geprüft weizenfreie Alternativen? Gerne nehmen wir Ihre Meinung als Basis für zukünftige Entscheide in Mangelsituationen entgegen. 

Hier abstimmen 

Bisher eingegangene Rückmeldungen (letzte Aktualisierung 29.10.2018)

Rückmeldungen 2015

Neues UrDinkel-Kochbuch jetzt druckfrisch bestellen

60 neue Rezepte „aus der Pfanne“: Ob Frühstück, Getränke, Suppen und Eintöpfe, Vorspeisen, Snacks und Salate, pikante und süsse Gerichte oder Desserts - mit seiner Vielfalt wird UrDinkel zum Star in jeder Küche.

Die erfahrene Rezeptautorin und Foodstylistin Judith Gmür-Stalder zeigt im neuen UrDinkel-Kochbuch, wie vielfältig man mit der reichen Palette von UrDinkel-Produkten kochen kann. Bildstarke Reportagen auf den Spuren des UrDinkel-Kernottos runden das Küchenerlebnis ab.

Jetzt druckfrisch im Online-Shop bestellen

Kurs: UrDinkel erfolgreich anbauen

Dinkel anbauen ist keine Kunst - wenn man die Regeln kennt, um die Standfestigkeit zu fördern. Lagerung aufgrund von zu dichter Saat oder zu hoher Stickstoffdüngung verursachen beim Dinkel grosse Ertrags- und Qualitätseinbussen.

Tipps und Tricks in der Theorie, am Feldrand und in der Röllmühle geben eine gute Basis für den erfolgreichen Anbau. Der nächste Anbaukurs findet im Juni 2019 statt:

Montag, 17. Juni 2019, 09.30 - 16.00 Uhr

Kursort: BZ Wallierhof, Riedholz SO und Umgebung

Zur Anmeldung